SI-Team baut einen optischen Meßplatz

Das Team der System-Integration (Bihlo und Aichholzer) baut ein optisches Messlabor auf, um optische Sensoren charakterisieren zu können.

Der Meßplatz besteht im Wesentlichen aus einer Lichtquelle mit einem Monochromator, einem variablen Linsensystem und einer eigenentwickelten Meßkarte in die der Prüfling eingebracht wird.6c8a73746a 5c09776d47

Die Meßkarte sowie sämtliche Meß- und Steuergeräte (Sourcemeter, Powermeter, Monochromator) werden über eine Matlab Applikation gesteuert und so die notwendigen Meßdaten erfasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.