Erste Ergebnisse im Free-Seat II Projekt

Das am Freeseat2 Projekt beteiligte Team der Fachhochschule Kärnten hat die ersten Funktionsmodelle des Besessenheitssensors vorgestellt.

(v.l.n.r. Ingmar Bihlo, Matthias Haselberger, Sterner Hermann)

(v.l.n.r. Ingmar Bihlo, Matthias Haselberger, Sterner Hermann)

Das Konsortium bestehend aus renommierten Unternehmen aus den Bereichen Witrschaft, Verkehr und Forschung war zu Besuch an der FH-Kärnten.

Der hier entwickelte Sensor ist Teil eines Projekts, das durch die Besessenheitserkennung in öffentlichen Verkehrsmitteln die Personenleitsysteme mit Daten versorgt